Freitag, 29. August 2008

Garten im August...der ja auch bald vorbei ist....

Ja, das ist meine Terasse mal von der zugewachsenen Seite aus betrachtet,..im Vordergrund meine wilde Hilde (Rose) ganz li. das kleine Rosenbäumchen meines Mannes, dass zwar heuer recht wenig geblüht hat, dafür aber auch von Rost u. Mehltau bis jetzt verschont geblieben ist...
Die Klettergesellen von li. nach re. Jasmin (soll einer sein lt. Verkäufer,...blüht aber net,..) dann neue Clematis, die wird erst nächstes Jahr erblühen, schwarzäugige Susanne (die einzige einjährige auf der Kletterwand) und meine Nelly Moser (Clematis) die blüht zum 2. mal...


Hier meine wilde Hilde in Großaufnahme, sie ist die einzige Rose in meinem Garten, bei der die 2.blühte viel viel üppiger und schöner ausfällt. Die erste Blühte ist immer verkrüppelt, da schneid ich dann immer radikal zurück und so dankt sie es mir dann, im Herbst in voller Blüte...herrlich...


Dann wären da aber auch noch ein paar andere Rosen, die zwar nach unten hin schon sehr verkahlen, wie jedes Jahr..aber sie blühen noch....




....mein Basti (Sebastian Kneipp), sollte ja als Beetrose "nur" ca. 1 meter hoch werden...bei mir klettert er munter vor sich hin....Höhe ca. 1,80....


meine Glamis Castle.....mit eigenartiger Ball-Blüte...sieht entzückend aus....




meine Fette Henne die ich erst heuer von meiner Tante bekommen habe...


..meine erste große Fette Henne....sieht toll aus, die Blüte...







ich hab die F.H. hinters Haus in ein Eck plaziert, da kann sie wuchern und gedeien ohne dass es stört, ganz im Gegenteil, sie füllt die früher doch etwas trist aussehende Lücke perfekt.





Hier eine der wenigen Namenslosen Rosen....


Eliane Guliett,.....



meine Nostalgie...eine wunderschöne Rose, und sooo unkompliziert..obwohl ja lt. Etikett und Rosenkatalog diese Rose so anfällig auf Mehltau und Rost sein soll, ich hab davon Gottseidank noch nix bemerkt.





Eine meiner Ballonglockenblumen, als sie noch so wunderbar geblüht haben...nun sind sie mal fürs erste verblüht, aber es kommen schon wieder neue Knospen nach...




Ich glaub das ist die Golden Celebration....die zweite Blüte ist zwar nicht mehr so dicht gefüllt, aber das macht gar nix, sieht ja trotzdem sehr schön aus....



meine Tschaikovski sieht auch je nach Sonne und Witterung anders aus, mal eher grün/weiss, dann wieder ein Hauch von Rose, dann wieder nur weiss....genial..



Ja, und das war auch schon das letzte Bild das ich mal so, als ich Zeit hatte, im Garten verschossen habe, und damit ich die noch wenigstens im selben Monat poste, hab ich dies nun erledigt, bevor der September und somit auch der Herbst unaufhaltsam dahinschreitet um schliesslich und endlich auch in meinem Garten einzug zu halten.
Der Pool ist schon weg, und das leidige Thema "Gartengestaltung hinterm Haus" gehört nun auch bald der Vergangenheit an....dürfte heute/morgen damit fertig sein und werd´s dann auch ganz stolz präsentieren.
Bis auf meine zwei Susis auf der Terasse und ein paar Löwenmäulchen ist schon so gut wie alles in die ewigen Bio-Gründe gegangen, da vor allem der Mehltau wieder mal gnadenlos zugeschlagen hat und meine einjährigen Blümchen viel zu früh unensehlich hat werden lassen.
Wie schon gesagt, langsam aber sicher herbstelts....bis bald
Manu

Montag, 25. August 2008

Mein ALLERERSTES VIDEO!!!

video

Neues von den "Babyhasen"

Guckguck...könnt ihr mich sehen? Ja, da staunt der Fachmann und der Laie wundert sich, tja und ich freu mich. Die drei sind ganz schön angewachsen. Das ist meine Pony. Frech wie eh und je.

Und das ist die liebe Bella, aus einem etwas schlechtem Winkel, aber die ist soooo quirlig, da hat man mit Fotoapparat fast keine Chance auch nur EIN vernünftiges Bild zu schiessen, denn sobald man im Gehege ist, wird man freudig und neugierig umhoppelt - ausser es ist Zeit zum "Heiha" gehen, dann ist kein Hoppler zu erkennen.



Da hätten wir nochmals Pony, ......




Und hier ist Henry auf dem Haus am Hügel. Sieht er nicht prächtig aus? Ein richtiger Löwenkopf ist er schon geworden....



Da am Eingang zur Küche steht auch der Hasenkäfig in dem die drei am Abend Platz nehmen dürfen, bis am nächsten Morgen gegen 6.00 früh....





Ja, und da ist mir doch tatsächlich noch ein anderes Bild von Bella geglückt.
Ich dachte mir, ich präsentier die drei so ab und an, da die Anteilnahme und das Interesse von euch so lieb und groß war.
Den dreien geht es, wie man unschwer erkennen kann. Sie haben den Hügel in ihrem Gehege schon kräftig durchgebuddelt und wenn sie zum einfangen sind, dann machen sie uns oft das Leben schwer, wenn sie es sich in ihrer Hasenfestung mit vier Ein-Ausgängen verstecken und mal lässig abwarten....grmml....
So, und nun noch zu der Frage, wie ich das Gras aus meinem neuen Kies-Beet fern halte.
Ich habe da so eine Rasenkante, gewellt in Grün und die hab ich als Begrenzung genommen. Das funktioniert ganz gut, und unter den Kies-Kreisen hab ich nur nackte Erde, da ich ja sowieso jeden zweiten/dritten Tag dort hinguck ist das Unkraut Problem nur bedingt nervig.
Liebe Grüße Manu





Freitag, 1. August 2008

Das HintermHausBeet

Ja was schwimmt denn da in einem Wassereimer?
Zur Auflösung - Gäser und Günsel für das Beet hinterm Haus.

Der Ort des Geschehens. Li. ist das breite Beet mit drei Bögen in die ich momentan aus ermangelung an Ideen mal je eine Bodendeckerrose gesetzt habe.....über den Bögen hab ich Stauden gesetzt...da ich sonst in meinen Garten für die wuchtigen Pflanzen keinen Platz habe.
Da tummeln sich jetzt Sonnenhut, Mädchenauge, Hortensien, Phlox, fette Henne und Co.






Das ist das schmale Beet re. Naja nun eigentlich links, wenn man vom oberen Teil des Gartens kommt.
Da waren früher zwei Bodendeckerrosen die nun gegenüber angesiedelt wurden.
In dem schmalen beet wollten die aber nicht so wie ich das wollte. Darum sind da nun Gräser und Günsel und Ballonglockenblumen zugewandert....bin schon gespannt wie sie anwachsen werden.




Hier kann man die besagten Bögen besser erkennen.
Ja und da mir das laaaaange schmaaaale Beet zu faaade war, hab ich um jeden Hibiskus-Stamm einen Steinkreis gelegt und weisse Kiesel dazu und je eines von den Gräsern.










So siehts dann aus....leider schon im Schatten aber viell. kann ich es auch mal aus einem günstigeren Blickwinkel zeigen.
LG und ein schönes WE.
Wünscht euch Manu