Mittwoch, 7. Jänner 2009

Halli Hallo..bin wieda do....

Ja, nun ist das neue Jahr endlich da und ich bin eeendlich wieder gesund. Pünktlich zum Arbeitsbeginn,...jaja..braver Arbeitnehmer.*g*
Normalerweise beginnt ja jetzt die Nachweihnachtliche-NICHT-Stress-Zeit, ABER, bei uns ist der Jänner DER Geburtstagsmonat schlechthin.
Da haben meine Mutter, meine Schwiemu, Schwägerin und deren beiden Töchter und mein Szwg Geburtstag. Jaja, das bedeutet, jede Menge zu tun.
Und das hab ich auch schon, wie man unschwer erkennen kann.

Dieser lustige Geselle ist für meine Mama. Da sie, so wie ich, Pflanzen liebt, aber keinen Garten hat, hab ich mir gedacht, mach ich ihr ein Blumentopfmännchen, da kann sie dann je nach Belieben den "Haarschmuck" verändern.




Die Gläser mit Steinen und Kerze gefüllt hab ich für die Nichten meines Mannes zusammengestellt.
Sehen gar nicht mal so übel aus.


Ja, und dann hab ich noch Lavendelherzen gemacht. Eines ist für meine Schwiemu, das zweite ist noch nicht vergeben.
JA, und für das Zweite hab ich mir was ausgedacht. Ich habe mich so über die vielen Genesungswünsche von euch gefreut und kann mir ein Leben ohne Bloggen schon fast nicht mehr vorstellen. Freundschaften wurden geschlossen, Kreative Ideen wohin man sieht und jeder steht mit Rat u. Tat zur Seite, das möcht ich nicht mehr missen, ja und um das neue Jahr nun würdevoll zu beginnen, wird das zweite also ein Verschenke-Herz.
Jeder der mir bis zum 18.01. einen Kommentar zu diesem Eintrag hinterlässt nimmt an der "Herz zu Verschenken" Verlosung teil.
Liebe Grüße
Eure Manu

Kommentare:

blumenfee57 hat gesagt…

Oh liebe Manu, dann bin ich ja die Erste hier, die Deine neuesten Kreationen bewundern kann. Sicher werden alle, die so schöne Dinge geschenkt bekommen,sich herzlich darüber freuen. Die Hauptsache ist allerdings,dass es Dir wieder gut geht.
Für das Jahr 2009 wünsche ich Dir, dass Dir alles gelingt, was Du in Angriff nimmst, vor allem aber Gesundheit.

LG Charlotte.

Friederike hat gesagt…

oh, jetzt hat es meinen Kommentar nicht angenommen.
liebe Manu, ich hatte dir ein gutes, gesundes neues Jahr gewünscht, das gilt auch noch beim zweiten mal.
Ich freue mich, dass du wieder unter uns bist ...
Ich hätte mich fast nicht getraut, hier einen Kommentar zu hinterlassen, da ich ja schon ein Herzerl von dir habe - lass mich also gerne aus der Verlosung draußen, ich will ja nicht unmäßig erscheinen *g*
lieben Gruß von Friederike

Josie hat gesagt…

Schön,wieder was von dir zu lesen.Das Gesicht des Blumentopfmännchens sieht ja süss aus.Da könnte ich mir gut einen Bubikopf drin vorstellen
LG
Elke

michi 2412 hat gesagt…

Na Gott sei Dank geht es Dir wieder besser. Für das neue Jahr wünsch ich Dir auf jeden Fall viel Gesundheit.

Viel Spass bei den vielen Geburtstagsfeiern und stress Dich nicht so sehr.

Liebe Grüße von Michi, Lola & den >^v^<

Ana hat gesagt…

Klasse, Dich mal wieder zu lesen. Tolle Sachen hast Du gezaubert und ein wenig Herz kann doch jeder gut gebrauchen, oder? :-)

LG
Ana

Bernadette hat gesagt…

Für Herzen aller Art bin ich immer offen!
Ich versuche mein Glück und schick dir ganz liebe Grüße
Bernadette

Gartenzauber 2008, Gartenidylle 07 hat gesagt…

Hallo Manu,schön das es dir wieder besser geht.

Und was du schönes gebastelt hast, besonders die Herzen sehen ganz entzückend aus. Das ist bestimmt nicht einfach zu nähen.
Tolle Geschenke hast du für deine Lieben gezaubert.

Ein schönes WE.

LG waltraud

Ich bin ein Fünfzigerjahremädel. hat gesagt…

Dann will ich den braven Arbeitnehmer auch hier mal grüßen!Das Blumentopfmännchen ist eine hübsche Idee für Balkonien! Das merke ich mir mal!Ich mache immer Blumentöpfe an der Stange,...das Männchen wäre eine nette Abwechslung!
LG,Ulla

Daniela hat gesagt…

Hallo Manu!
Na, da geht es ja ganz schön rund bei euch im Jänner. So einen Tontopfmann habe ich meiner Mama vor ein paar Jahren auch einmal gebastelt. Und die Windlicher sind auch total schön. Mir gefallen sie vor allem deshalb, weil sie so schön schlicht sind.
Die Herzen sind dir sehr gut gelungen, die sehen so richtig schön romantisch aus.

GLG, Daniela