Montag, 28. September 2009

Ein Lebenszeichen....

Ja, hier bin ich wieder, nach laaaaaaanger Blogpause (fast ein Monat, und das ist für meinereiner eine echt laaaaange Zeit *g*) und da gibt es eine ganze Menge aufzuholen.
Aber mal schön der Reihe nach. Zuerst mal die Bilder meiner vorletzten Ausflugs mit Göga.
Der Tierpark Herberstein. Traumhaftes Wetter, Traumhafte Kulisse, alles Traumhaft...seufz, kann ich nur empfehlen, ein Besuch dort.

Dieses Äffchen ist auch gleichzeitig das Logo vom Tierpark und wurde von mir sogar in "freier Wildbahn" fotografiert. Ein bisschen weiter unten...

Begrüßt wurde der Besucher von einem Krauskopfpelikan. Der sieht echt super aus,..und man glaubt gar nicht wie riesig diese Tiere sein können *G*




Dank zoooom war es sogar möglich die Bisons aus "nächster Nähe" angucken zu können. Digicam sei dank.

Nein, die legen keine Eier...diese Eier stammen von..



..denen. Ich mein, ich weiss jetzt natürlich nicht, ob wirklich einer der beiden Damen hierfür verantwortlich ist, aber eine Dame dieser Gattung "Emu" ist für die o. gezeigten Eier hoffentlich zuständig...




Da war gerade Fütterungszeit. Zu sehen. Flachlandtapir. Haben erst vor kurzem Nachwuchs bekommen, sieht aus wie ein Frischling. Entzückend!



Die waren im selben Gehgege...den Namen hab ich leider vergessen, irgendwas mit C..... sehen aber auch niedlich aus. Fast wie Biber oder Präriehunde.

Gestatten, Trampeltier mein Name.







Dann gabs ein großes Gehege mit Davidshirsch, Gazellen u. Co.



Hier das Äffchen das oben auf dem Plakat zu sehen war. Die hatten einen Käfig mit einer Klappe zur Aussenweld die NICHT umzäunt war.





Nachdem der Park recht groß ist, haben wir es dann sogar noch geschafft, die Zeit soooo lang rumzubringen bis der Puma gefüttert wurde. Was für ein Anblick,..wenn man es endlich mal geschafft hatte, sich an den anderen Zuschauern vorbei zu quetschen. Denn manche hatten die tolle Angewohnheit, zuerst mal zu gaffen und wenn man dann genug hatte ging man nicht einen Schritt zurück,damit viell. auch mal ein anderer was sehen konnte, nöö, da wurde dann über´s wetter getrascht, was man nun wohl jausnen würde...bla bla bla....sehr intelligent. Aber nach sanfter überredungskunst meines gögas ( da kam der Beschützerinstikt voll durch - mein Weib will gucken...uff...ich Mann, ich stark..werd Frau Platz verschaffen). So kam es dann zu einem Pumafoto.

Ja, und dann gings noch in den Herberstein Garten.



Da musste man ein paar Treppen die seitlich von Wasserfalltreppen begeleitet wurden, hinabsteigen.
Da gab es dann Rosen, Rosen und Rosen. Herrlich. Mit Text, und allem was dazu gehört.










Sieht das nicht superromantisch aus?!?




Ja und mit dem König werd ich dann wohl diesen Blogeintrag beenden.
Jedem, der am WE nicht weiss was er tun soll und in der Nähe von Herberstein beheimatet ist, kann ich so einen Ausflug nur wärmstens empfehlen. Es war echt super.
Einen ganz lieben Gruß
Manu

Kommentare:

michi 2412 hat gesagt…

Wow, der ist wirklich eine Reise wert. Mal gucken wann sich der Besuch mit meinem Terminkalender vereinbaren lässt.

Liebe Grüße Michi

Luigi hat gesagt…

kann das sein, dass ich dich irgendwo auf den Fotos gesehen habe ;-) Hat sich auf alle Fälle ausgezahlt. Wollen auch mal da hin....

Ciao
Luigi