Montag, 8. September 2008

Jaja, auch für sowas kann ich mich begeistern.....

Ja, auch wenn ich hier nicht mit fachmännischen Fahrzeugdaten dienen kann, muss ich mich doch auch als Auto-Fan outen....vor allem, wenn es um VW Bulis (T1 Modelle) geht....hach,..ich liebe dieses Fahrezug einfach....
..und da vor ca. 2 Wochen ein VW Käfertreffen bei uns in der Nähe war, haben mein Mann und ich da mal ganz kurzfristig vorbei geguckt. Leider waren schon viele Fahrzeuge wieder am Heimweg, aber das eine od. andere Modell hab ich dann doch noch voll verzückung vor die Linse bekommen...





"Meinen Liebling" gibts/gabs ja in den unterschiedlichsten Farben und Modellen. Das Wort Bulli kommt übrigens von Bus und Lieferwagen, da das Gefährt für beides einsatzfähig war....


die T1 und T2 Modelle haben einfach ihren eigenen Charme....rund knuffig....(wenn das mein Mann sieht...knuffig...wie kann man ein Auto knuffig nennen!?!?)




Soda, wenn ich nun nicht ganz falsch orientiert bin, dann handelt es sich hierbei um einen Typ 3 od. Typ 2....und der hatte wertvolle Fracht an Bord....

...na, überrascht? Smudo und Sparky erst! Die wären fast von der Couch geplumpst, als sie einen entfernten Verwandten in einen sooo tollen Auto auf einem der bilder entdeckt haben...



Dann waren da ja auch noch eine ganze Menge unterschiedliche Käfer-Modelle, ...nona...möchte man ja auch erwarten, bei einem Käfertreffen.....






..da hab ich gleich mal eine ganze Parade ein wirklich schönen Oldies vor die Linse bekommen....
von li. nach re. Karmann Ghia, noch so einer, dann ein Käferchen und ein Buli.






Dies hier müsste ein VW 1600 sein...




..genau wie die beiden...





..und dies hier ist ein "Brezel-Käfer", heisst so, weil das Fenster am Heck (auch allgemein als Heckscheibe bekannt....*g*) geteilt ist.


Wollte meinem Mann, der diese Modelle als Vitrinentaugliche-"Modelle" sammelt, besorgen - kostet aber Schw...geld!!- Weil selten.


Und noch ein Käferchen.....





..und noch ein Käferchen mit Köfferchen...





wieder ein "knuffiges" Modell...




ein Kübelwagen - der war hauptsächlich für "Mülitär" konzipiert.



Ja, und mit einem Käfercabrio in dem ein riesen Bär chauffiert wurde, endet dieses Käfertreffen.
Hoffe es hat gefallen, auch wenn dabei keine einzige blume und nix selbstgemachtes zu entdecken war.....
Liebe Grüße
Manu
Einer der nächsten Blogeinträge wird dann auch wieder von Motoren beherrscht, allerdings kleineren,.....an Nostalgie aber wieder kaum zu übertreffen, denn da waren wir auf einem Vespa-Treffen.

Kommentare:

michi 2412 hat gesagt…

Mein erstes Auto war auch ein Käfer. Gott hab ich den geliebt und nachdem ich ihn leider gegen einen Mercedes hab verlieren lassen, trauer ich ihm noch immer nach.

Liebe Grüße Michi

Ich bin ein Fünfzigerjahremädel. hat gesagt…

Ich finde es immer schön,solch liebevoll restaurierte alte Autos anzuschauen! Sie sind ja fast wie ein zweites Zuhause...fehlt nur das Vorgärtchen!!! ;-))))
LG,Ulla

Barbara hat gesagt…

Ja, diese Käferchen sah man in meiner Kindheit noch oft auf den Strassen, lang, lang ist's her! Dann musst du ja richtig selig gewesen sein, als du soooo viele auf einmal sehen und auch noch ablichten konntest ;-) !!
Liebe Grüsse,
Barbara

blumenfee57 hat gesagt…

Die Käfer gehörten zu meiner Jugend und waren damals "unkaputtbar" was ja nur zutraf, wenn man sich mühevoll um sie kümmerte. So ein Cabrio könnte mir aber heute auch gefallen.

LG Charlotte.

Peter hat gesagt…

Das war wirklich ein sehr schönes Käfertreffen.

Ein sehr netter Bericht.

Hier gibt es noch ein paar Bilder von dem was du leider versäumt hast:
http://www.kaeferblog.com/9-volkswagen-classic-in-autal-bei-lasnitzhohe-31082008

Schöne Grüße
Peter