Mittwoch, 4. Februar 2009

Jänner...Februar...Winter...SCHNEEEEEE........

Ja, mitten in der Nacht, da fing es letztes Wochenende still und heimlich aber stetig an...es schneite.....


Der Weihnachtsmann und das kleine Bäumchen daneben, die letzten Überbleibsel von Weihnachten versinken fast im Schnee...


..und wie es flockte! Mein Göga musste unbedingt ein paar Nachtfotos machen...


Es dauerte auch gar net lang bis knapp 20 cm beisammen waren.


Sieht cool aus...oder? Fast wie Sterne, sind aber alles Schneeflocken.
Dann hatte es ein wenig getaut, und geregnet, aber kaum war ich der Meinung, nun werden die Tage des Schnees in unserem Garten gezählt sein....flockte es schon wieder. Und wie!




Gestern nach der Arbeit hab ich noch schnell ein paar Bilder gemacht, bevor es dunkel wird.
Könnt ihr noch die Spitze li. vom Bäumchen und den Kopf re. vom Weihn.mann erkennen?

Meine Zebragräser hat es beide bis zum Boden gedrückt, da der Schnee patzig und sehr schwer ist. Aber perfekt zum Schneemann bauen...hatte nur leider keine Zeit dazu...



Gaaanz hinten am Ende sieht man das zusammengebundene Pampasgras, das ich letztes Frühjahr eingesetzt hatte....der Stecken dahinter ist mein Trompetenbäumchen, dass ich letztes Jahr im Okt. noch eingepflanzt hatte. Bin ja schon gespannt ob das was wird...
Jede Menge Spuren sind auch in unserem Garten zu sehen, wobei es sich um zwei Gattungen "Getiers" handelt.
Zum einen - Nachbars Katzen und zum anderen Vögel.

Ja und hier kann man erkennen, bzw. sollte man erkennen, das Rautenbeet mit der Holzeinfassung...hihi...die Holzeinfassung ist allerdings vom Schnee verdeckt..da kann man mal erkennen, wie es geschneit hat.
Ja, und das wars auch schon, hoffe ich komm nun wieder öfter dazu, ein paar Fotos zu zeigen, war aber auch eine arg stressige Zeit, bin froh, wenn ich mich nun wieder mal den angenehmen Dingen des Alltags - und dazu gehört ja wohl auch das bloggen - widmen kann.
In diesem Sinne, alles Liebe und frohes bloggen und kommentieren
Eure Manu

Kommentare:

Daniela hat gesagt…

Hallo Manu!
Oh nein, ich weiß ja dass du Schnee magst, aber ich kann echt keinen mehr sehen ;-) Bei uns hat es auch einiges geschneit letzte Woche, aber jetzt ist es kräftig am tauen und es ist sonnig und warm! Nächste Woche schaut's schon wieder ganz anders aus...

Liebe Grüße,
Daniela.

michi 2412 hat gesagt…

So ne Winterlandschaft ist schon was schönes. Nur bei uns in der Stadt mag ich es gar nicht. Wenn´s bei uns zum Schneien anfängt, spielen alle Autofahrer verrückt und die Schneeräumer tun immer ganz überrascht, dass der Winter um diese Zeit hereinbricht ;-)

Was solls. Wünsch Dir eine schöne Restwoche. Liebe Grüße Michi

Friederike hat gesagt…

bei uns wird es allmählich tasgüber wärmer, kalt ist es nachts, Schnee hat es keinen, nachts gefroren, tags angetaut, so richtig schöne matschige Hundepfoten gibt das ...
lieben Gruß von Friederike

Josie hat gesagt…

Hach ist das schööön...so viel Schnee.
Wir hatten nur mal kurz ein paar Tage Schnee und das wars.
GLG
Elke

blumenfee57 hat gesagt…

Schnee und Kälte, so muss der Winter sein. Hier ist nun alles weggetaut, aber es ist lausig kalt. Von mir aus kann nun der Frühling kommen.

LG Charlotte.

Birgit hat gesagt…

Liebe Manu, es sind ja wirklich tolle Nachtfotos, die Dein lieber GöGa da geschossen hat, aber ich will einfach keinen Schnee mehr. Habe den Winter gründlich satt und warte sehnsüchtig auf den Frühling.
In diesem Sinne ein schönes WoE und liebe Grüße, auch an die Mäh-Bande,
Birgit

Jutta hat gesagt…

Ja Manu, so ist es, ihr habt natürlich schöne Foto gemacht, auch mein letzter Post , war Schnee, Schnee, Schnee, ein Jammer und die meißten haben den Winter schon so satt.Es stimmt schon ,in der Stadt schmilzt er schneller weg , was bleibt ist Matsch. Aber in den Bergen ist es anders.
Wir müssen alles so nehmen wie es ist und das beste daraus machen.
LG Jutta

Gartenzauber 2008, Gartenidylle 07 hat gesagt…

Oje, habt ihr viel Schnee. Deine Garten gefällt mir gut, mit der weißen Schneedecke, da kann nichts erfrieren.

LG Waltraud