Freitag, 25. Mai 2007

Blumen im Garten


Schmusibu hat sich eine Auszeit genommen, und darum werde ich heute mal ein paar Blümchen aus meinen Beeten, Steingarten etc. vorstellen.

Blümchen ohne Namen, da im Herbst letzten Jahres eingepflanzt und "Frau" sich nicht mehr erinnern kann, was das eigentlich war.



..noch eine Pflanze ohne Namen..


..und ein Löwenmäulchen.

Hier summt´s...


...und brummt´s.

Und so sieht das ganze aus der "Ferne" aus.


Das ist die Susi die Schmusibu schon vorgestellt hat. Sie blüht im "um die Ecke"-Gartenabschnitt.


Dies hier ist Charlotte. Ich habe sie erst seit ca. 1 1/2 Monaten, aber irgendetwas scheint ihr nicht zu passen. Sie hat zwar Knospen, die sich auch öffnen, aber bevor sie ganz aufblüht, werden die äusseren Blätter schon wieder welk. Was hat sie nur?


Hier habe ich eine Knospe abgezwickt, bei der jede Hilfe zu spät gekommen wäre. Vielleicht weiss ja irgendwer Rat, welches Problem meine "Lotte" hat.



Nun komme ich zu meinen Clematis. Momentan sind zwei aufgeblüht.
Den Anfang macht mein absoluter Clematis-Liebling. Meine Nelly.


Heuer habe ich mir gleich drei neue Clematis Sorten in meinen Garten geholt. Diese hier hat es als erste geschafft zu erblühen..


..und noch ein Bild von ihr in voller Pracht..


...das letzte Bild von "ihr"...aber weil sie noch so neu ist in meinem Garten mussten gleich drei Bilder geknipst werden.



Auch in meinem Steingarten grünt und blüht es schon.

Diese Nelken für den Steingarten habe ich letztes Jahr von meinem Nachbarn bekommen....sie sehen echt entzückend aus.



Wenn das nicht herrlich ist, was dann?!?




...und noch eine Steingartenpflanze, deren Namen mir nicht und nicht einfallen will.....aber auch sie blüht heuer zum ersten Mal...bin ganz stolz.




Bei meinen fleissigen Bodendeckern hat es bist jetzt diese hier schon mal geschafft zu erblühen.....ich habe rote und creme-weisse Röslein an den Zaun zu meinem Nachbarn gesetzt weil ich mich nicht unbedingt mit einer anonymen Hecke zu ihm abgrenzen wollte. Heuer haben meine Lieblinge auch schon ganz viele Knospen, bin schon ganz gespannt, wie das dann aussehen wird.....




In meinen Blumenbeeten sind nun endlich auch ein paar Rosen erwacht...leider weiss ich von dieser Rose den Namen nicht, doch da sie in einem so schönes Rot blüht und mir letztes Jahr fast eingegangen wäre bin ich überglücklich, dass sie heuer so schön blüht.





Hier meine liebe Hilde (Umdasch)




Ich hatte anfangs echt Sorgen, ob sie heuer überhaupt blühen würde, da sie von Mehltau und irgendeinem Schädling, der sich in den Kospen angesiedelt hat, echt hart rangenommen wurde. Aber wie man sieht......einfach nur schööön.




Meinen Flamingo musst ich unbedingt auch nochmal fotografieren....so schön wie heuer war er noch nie.




Diese Gusseiserne Glocke mit Gans oben drauf, habe ich zu Weihnachten von meiner Schwester bekommen.

Ich habe so etwas im letzen Urlaub im Burgenland fast in jedem Garten gesehen und finde das total entzückend. Die Glocke ist übrigens funktionstüchtig und wird von meinem Göttergatten meist dazu benutzt mich mit lautem Gebimmel wieder in die Wohnung zurück zu holen.

Kommentare:

michi 2412 hat gesagt…

Wenn er fertig ist mit Essen machen?

*grins*

Liebe Grüße und schönes Wochenende von Michi & den Coonies

michi 2412 hat gesagt…

Seufz, das hab ich befürchtet und hätte es Dir anders gewünscht!

Aber Du hast ja die fleißige Schmusibu!!!!

LG Michi

Lis hat gesagt…

Hi, hi, so eine Glocke bräuchte mein Göttergatte auch manchmal :-)

Schöne Fotos aus einem liebenswerten Garten!

Deine eine Rose mit den welken Blütenblättern scheint etwas regenempfindlich zu sein. Pass mal auf ob sie das bei Sonnenschein auch hat.

Schönes Wochenende
Lis

Birgit hat gesagt…

Hallo Manu, ich habe für meinen GG auch so ne Glocke, allerdings mit ner Kuh oben drauf. Funktioniert aber nicht immer, aber immer öfter.
Die rotgelbe Blume (namenlos) ist eine Kokardenblume, Sorte Harlekin. Ich hatte sie auch mal im Garten, habe sie aber verbannt, da sie farblich nicht mehr passte. Die andere Blume kenne ich auch, jedoch fällt mir der Name nicht mehr ein. Ich hebe übrigens immer alle Pflanzenschilder in einem Schuhkarton auf, für alle Fälle. Schöne Pfingsten und liebe Grüße, Birgit

Wolfgang hat gesagt…

Auch ich begrüße Dich in der Bloggergemeinschaft der Gartenfreunde. Zwar etwas spät, aber desto herzlicher. Habe alle Deine Post aufmerksam gelesen.
Zwei Hasen und ein Schaf bereichern den Garten ja ungemein. Freue mich über weitere Beiträge.

Wünsche ein frohes Pfingstfest

Wolfgang