Montag, 7. April 2008

Es grünt so grün...trallalalaa Teil II

So, nachdem bei uns heute alles grau in grau und total gräähslich verrähgnet ist (wieSchmusibu
wohl sagen würde), dachte ich mir, gebe ich heute gleich mal den zweiten und letzten Teil meines Urlaubs-Frühlings-Gartenposts zum Besten.
Das ist das dreieckige Beet gleich neben der Terasse. mit Stiefmütterchen, Märzenbecheren und Tulpen. Alles feinsäuberlich nur in rot, gelb, orange und weiss. Das sind nämlich die Hauptfarben des Beetes.


Rechts neben der Terasse ist es eher kunterbunt. Rote und gelbe Tulpen, ein weisser Märzenbecher und li. unten eine Akelei. Ich lieeebe die Akelei. Ihr unaufdringliches Blatwerk, ihre wunderbaren Blüten. Darum hab ich auch schon vier unterschiedliche im Garten. Es werden wahrscheinlich im Laufe der Zeit sicher noch ein paar hinzu kommen.



Das ist dann die Fortsetzung vom Beet rechts neben der Terasse.

Dort wuchert dann im Sommer meine "wilde Hilde". Die Rose hat eigentlich den Namen "Hilde Umdasch" und sollte eine Strauchrose mit max. 1 meter höhe sein. HA HA HA, kann ich da nur sagen UND gott sei dank hab ich sie in eine Ecke gepflanzt in der sie sich entfalten kann. Die liebe neigt nämlich eher dazu 1,50x1,50 groß zu werden.
ABER wunderschööön. Kanns kaum noch erwarten.

Das ist nochmals die Ansicht re. und li. von der Terasse aus.




Und hier hätten wir auch schon wieder eine meiner Tulpen.
Die Färbung und Blattgebung ist ganz anders als bei den anderen (nona) und wenn sie aufgeblüht ist.....


....... dann sieht sie sooo aus.

Dann hab ich auch noch Minituplen, womit wir wieder beim Thema Liliput wären , lach. Sie haben eine ganz tiefmagentarote Färbung. Wunderschön.




Meine Maragriten blühen auch schon...freu...jetzt hab ich noch was davon, wenn dann der Himbeerstrauch daneben wächst, dann hat sie leider nur noch sehr begrenzt Platz.



Dann wären da noch ein paar rote Tulpen.....




..ein putziger gefüllter Märzenbecher...






..eine dunkelrote Tulpe.....





Tja, und das dies eine meiner Lieblinge ist, erkennt man spätestens daran, dass ich sie gleich dreimal hintereinander ablichten musste. Sie ist eine der kleineren aber die EINZIGE mit so einer tollen Kontrastfärbung.







..noch eine rote Tulpe.....




.und zum Schluß noch einen Neuzugang. Eine Küchenschelle.
Ich hoffe, der sonnig wonnige Frühlingsgruß hat euch ein bisschen aufgemuntert.
Liebe Grüße Manu

Kommentare:

Josie hat gesagt…

Hach..das sieht alles noch sooo neu und geordnet aus..bei wuchert das Grünzeug ineinander und wenn ich was Neues pflanzen will,stoße ich bestimmt auf Blumenzwiebel :-(
Tolle Bilder!!
LG
Elke

Jutta hat gesagt…

Hallo Manu
Wie schön dass du mich besucht hast, freue mich immer wenn mich auch von meiner Heimat wer findet.Du hast dir wirklich eine schöne Oase gemacht, auf einen Blick sehe ich , eine Gärtnerin aus Liebe.
Zu meinen Zinnien, die sind vielleicht schon so groß, weil wir bei der Wohnung einen kleinen Wintergarten haben und das ist eigentlich für Blumenpflanzen ideal. Ich habe sie ja schon Anfang Feber ausgesaet
Liebe Grüße Jutta aus Linz

Barbara hat gesagt…

Bei dir ist ja der richtige Frühling eingezogen...so schön! (nicht mit Schnee wie heute bei uns!). Ich danke dir für deinen Besuch bei mir und ich werde gerne auch wieder bei dir "hereinschneien". Uebrigens, du hast vollkommen recht, Blumen kann man nie genug haben :-) !!
Liebe Grüsse,
Barbara

Andrea's Garden hat gesagt…

hallo, danke für deinen Besuch. Ich war schon mal bei dir (über Verena, die leider kaum noch schreibt). Bei euch blüht einiges. Meine Tulpen zieren sich noch, aber die Narzissen (Märzenbecher bei euch) blühen so langsam. Das Wetter ist aber derzeit am Alpenrand noch so verrückt, die warten wohl alle auf Vollsonne. Weiterhin viel Spass in deinem Garten! Gruß, Andrea

Gartenzauber 2008, Gartenidylle 07 hat gesagt…

Herrlich manu wie es bei dir gruent. Deine Tulpen sehen klasse aus, besonders die dunkle Tulpe gefaellt mir gut.

Wuensche dir eine schoene Woche.

LG Waltraud

Ich bin ein Fünfzigerjahremädel. hat gesagt…

Ach,ist das schön durch deinen Garten spazieren zu dürfen! Als Tulpenliebhaberin freue ich mich natürlich über deine Tulpen! Schöne Sorten hast du! Bei mir haben sich die gelben sehr vermehrt und an anderer Stelle hat die Wühlmaus zugeschlagen! Ich freue mich auf weitere Bilder!Das Jahr ist ja noch lang!LG,Ulla

Daniela hat gesagt…

Hallo Manu!
Dein Garten sieht ja schon sehr schön und bunt aus! Herrlich so viele Tulpen. Von meinen sind leider erst die Blätter zu sehen, denn ich habe lauter spät blühende Sorten.
Eine Küchenschelle habe ich mir auch vor kurzem gekauft in weiß (glaube ich, könnte auch blau sein).

LG und eine schöne Frühlingswoche wünscht dir Daniela!

Ana hat gesagt…

Sooooo schöne Fotos!!! Aber wo sind die Hasis? ;-))))

LG
Ana