Mittwoch, 7. Mai 2008

Garten.Schau.Tulln Letzter Teil

Ja, und dann waren wir noch auf der "Insel". Um die herum führte ein Wasserweg den man mit Kanus befahren konnte.


Der ganz Wald roch nach Zierlauch, seeeehr intensiv....



..diese Sorte von wildwachsendem Zierlauch kannte ich noch nicht, aber es war einfach wunderbar, er bedeckte den ganzen Boden wie ein dichter grün-weisser Teppich. Wunderbar, da hatten wir für dieses Naturschauspiel gerade die richtige Zeit erwischt.




Und dann gibs ab auf den Baumwipfelweg!!



Der hat eine Höhe von 30 metern, stand jedenfalls so im Prospekt..







Sah ja schon von untern äusserst imposant aus.








Die Aussicht zwischendurch, konnte man auf einzelnen kleinen Plattformen begutachten ohne den folgenden Turmbesteigern allzusehr im Weg zu stehen.






Sieht doch gleich ganz anders aus, die Gartenschau von ganz oben betrachtet.

Und hier mal die direkte nach unten...



Welch Aussicht. Da wurde einem nicht zu viel versprochen, wir befanden uns tatsächlich über den Baumwipfeln.



Und dann gings wieder abwärts.




Vorbei an den beiden Seen die links und rechts den Eingang flankierten mit lustig (echten!) quakenden Fröschen....


..kurz den Bummelzug fotografiert...


tschuldigung, den TulliEXPRESS (!),.....tja und das wars dann auch schon. Morgen werd ich euch noch zwei drei Fotos von Tulln präsentieren, da sind wir dann nämlich auch gleich hin gefahren, wo wir ja schon da waren.....
Bis bald
Eure Manu

Kommentare:

Daniela hat gesagt…

Hallo Manu!
Das war ein schöner Ausflug, auf dem wir dich begleiten durften. Also der Baumwipfelweg wäre nichts für mich, da ich leider ziemliche Höhenangst habe. Aber die verschiedenen Themengärten gefallen mir sehr gut. Besonders der Bauerngarten aus deinem ersten Post.
LG, Daniela

Helens Blog hat gesagt…

Hallo Manu,
da wäre ich auch gerne einmal, aber viel zu weit weg von hier.
Darum ein Dankeschön, das wir dich begleiten dürften... nach den Fotos muss es wunderschön sein.
Liebe Grüße Helen

Lis hat gesagt…

Oh wie schön! Von solchen Erlebnissen zehren wir Gärtnerinnen doch noch wochen- wenn nicht gar monatelang!

LG Lis, die sich im Moment mehr draussen als drinnen aufhält! :-)

Birgit hat gesagt…

Der Oberhammer, diese tolle Gartenausstellung. Leider zu weit weg von uns.

Übrigens, auch ich bin seit einer Woche nur draußen, außer zum Schlafen ;-))

LG, Birgit